Beruflicher Werdegang

Meine ersten beruflichen Schritte habe ich als 14 jähriger unternommen und Gärten gepflegt. Mit 15 fing ich an neben der Schule in einem kleinen Discounter das Taschengeld aufzubessern. Bis zu meinem Abschluss an der Realschule wörrstadt und meinem Wechsel auf das technische Gymnasium Mainz habe ich nebenher bei Lidl als Verkaufskraft gearbeitet.

Nach meiner Schulzeit habe ich meinen Grundwehrdienst im Verteifdigungsministerium Bonn geleistet um im Anschluss eine Ausbildung zum technischen Zeichner zu beginnen. In dieser habe ich Werkzeuge für deutsche Automobilkonzerne geplant und mich um die Computer des Unternehmens gekümmert.

Nach meiner Ausbildungszeit hat wollte ich mich verändern und herausfordern und bin nach München gezogen um als Projektleiter für Fernwärme und Geothermie neue Wege zu gehen. In diesem jungen Bereich konnte ich meine Fähigkeiten ausbauen und Personalverantwortung übernehmen. Dank einem herausragenden Geschäftsführer durfte ich zahlreiche Großprojekte der Stadt München leiten.